Corona-Test seit 11. Oktober 2021

Ab 11.10.2021 sind Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) kostenpflichtig und werden nicht mehr von der Solidargemeinschaft übernommen. Dies ist unabhängig davon ob Sie geimpft sind oder nicht!

Wir führen in unserer Praxis PCR-Corona-Tests durch, diese sind aber vorwiegend den Kranken, symptomatischen Patienten, Kontaktpersonen oder vor Krankenhaus/Reha vorbehalten.

Wir empfehlen Ihnen die Corona-Impfung als Schutz vor schwerem Verlauf der Covid-Erkrankung und Schutz Ihres Umfelds. Termine können Sie hier vereinbaren.

PCR-Test´s bei Gesunden für Disco/Kino/Theaterbesuch/Reise o.ä. sind auf Grund der begrenzten Kapazität nur in kleinem Rahmen und nach Termin-Absprache möglich. Der PCR-Covid-19 Test kostet 97,54€. Unser Anteil in Höhe von 22,49€ ist im voraus in bar oder mit EC/Kreditkarte/ApplePay/GooglePay zu zahlen! Die Laborkosten in Höhe von 75,05€ sind nach Rechnungsstellung direkt ans Labor zu überweisen.

Schnelltests bei symptomfreien Leuten werden wie bisher in den Apotheken z.B. Brunnen- oder Marien-Apotheke durchgeführt. Wir bieten das nicht an!

Ausnahmen: Für Personen, die nicht geimpft werden können und für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt, wird es weiterhin die Möglichkeit zum kostenlosen Antigen-Schnelltest geben. Dies betrifft insbesondere Personen mit einer medizinischen Kontraindikation sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Nach Testverordnung sind die berechtigten impfunfähigen oder abgesonderten Personen wie folgt definiert (§4a TestV): 

Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in den letzten drei Monaten vor der Testung das zwölfte Lebensjahr vollendet haben,

Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten,

bis zum 31. Dezember 2021 Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zum Zeitpunkt der Testung Schwangere und zum Zeitpunkt der Testung Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse http://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist,

Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben,

Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer mittles PCR nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.