Martin Kayser

kayser
Martin Kayser

Facharzt für Allgemeinmedizin – Naturheilverfahren – Akupunktur
diabetisch qualifizierter Hausarzt

 

 

Werdegang:

Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Staatsexamen 1996

1-12/ 1997 Ausbildung am Krankenhaus St. Josef in Buchloe in der Inneren Medizin

1-6/ 1998 Krankenhaus Schongau Chirurgische Klinik

01.07.1998 Approbation als Arzt

7-12/ 1998 Praxis Dr. Fritz Kayser, Schongau

1-12/ 1999 Allgemeinarztpraxis Dr. Solleder/Petzi in Straubing

1999 Anerkennung als praktischer Arzt

1/ 2000 Prüfung zum Facharzt für Allgemeinmedizin

1-3/ 2000 Naturheilverfahren-Ausbildung in Bad Wörishofen beim Kneipp-Ärzte-Bund und Praxis Dr. May in Schwangau.

Praxiseröffnung am 1. April 2000 in der Liedlstraße 6 in Schongau

Akupunktur-Ausbildung mit A-Diplom bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA im Mai 2001.
Seit 2005 Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ durch die Bayerische Landesärztekammer.

4/2003 Erweiterung Praxisräume mit Liedlstraße 8 in Schongau

Reisemedizinische Fortbildungen bei der CRM

Palliativmedizinische Kurse

1.1.2009 Übernahme Praxis Dr. Grünewaldmit Gründung der Filialpraxis in Hohenfurch

2012 Übernahme Praxis Dr. Sautier-Haack

 

Aufgaben:

Fortbildungsbeauftragter im Praxisverbund Pfaffenwinkel

Leiter „Qualitätszirkel Hausärzte Schongauer Land“ und „Akupunkturzirkel Lechrain“ sowie „Interdisziplinärer Qualitätszirkel im Praxisverbund Pfaffenwinkel“

Lehrarzt am Institut für Allgemeinmedizin der Technischen Universität München 

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin  DEGAM
Hartmannbund: 1. Vorsitzender Kreisverband Weilheim-Schongau
Bayerischer Hausärzteverband
Praxisverbund Pfaffenwinkel
Fördermitglied:
Johanniter, Rotes Kreuz, Deutsche Knochenmarkspender-Datei, Ärzte ohne Grenzen